Konfliktmanagement

Konfliktmanagement -
Die Streitzeit ist vorbei!

Konfliktmanagement-Training

Konfliktmanagement - Herausfordernde Situationen meistern

Ob im Unternehmen, im eigenen Team oder in der Nachbarschaft, wo Menschen zusammen arbeiten und leben, treten früher oder später Konflikte auf. Sie entstehen, weil verschiedene Persönlichkeiten mit ihren jeweils unterschiedlichen Sichtweisen aufeinandertreffen.

Konflikte sind nicht an sich schlecht! Manche Konflikte sind das «Salz in der Suppe» und klingen von selbst ab. Andere eskalieren und richten grossen Schaden an. Wie man mit Konflikten konstruktiv umgeht, sie rechtzeitig erkennt und bearbeitet, ist Thema dieses Konfliktmanagement-Trainings.

Individuelle Wünsche & Formate

Das Konfliktmanagement-Training wird auf die firmeninternen Bedürfnisse massgeschneidert. Alle Peakly Inhouse Themen gibt es als Präsenz-Training oder als Online-Live-Training. Um einen effektiven Praxistransfer zu gewährleisten kann sowohl Präsenz- als auch Online-Training mit E-Lerneinheiten, den so genannten «miniPEAKs», kombiniert werden.

Diese Themen werden bearbeitet

  • Ursache, Wirkung und Ablauf von Konflikten
  • Kommunikationstechniken in Konfliktsituationen
  • Analyse des persönlichen Konfliktverhaltens
  • Effektive Konfliktlösungsinstrumente praktisch anwenden
  • Arbeit am persönlichen Konfliktverhalten
  • Vermitteln und gemeinsam nutzbringende Lösungsstrategien entwickeln

Zielgruppe, Fokus & Pain Points

  • Zielgruppe & Fokus

  • Führungskräfte, Projektleiter:innen, Product Owner und andere Menschen in Verantwortung, die mit ihren Konflikten im Team zukünftig besser umgehen wollen.
  • Führungskräfte, Projektleiter:innen, Product Owner und andere Menschen in Verantwortung, die lernen möchten, mit inneren und äusseren Konflikten besser umzugehen, um auch in schwierigen Situationen Ruhe zu bewahren.
  • Führungskräfte, Projektleiter:innen, Product Owner und andere Menschen in Verantwortung, die erkennen möchten, in welchen Situationen sich ein Konflikt anbahnt und wie man mit einfachen Kommunikationstechniken bei streitenden Konfliktparteien konstruktiv einwirken kann.
  • Typische Pain Points

  • «In meinem Team gibt’s zwei Mitarbeiterinnen, die immer wieder heftig aneinandergeraten. In letzter Zeit spitzt sich die Situation immer mehr zu. Wann soll ich wie eingreifen?»
  • «Wenn ich an einem Konflikt beteiligt bin, passiert es mir oft, dass ich meinen Standpunkt nicht mit der nötigen Klarheit und Deutlichkeit vertreten kann. Immer wieder knicke ich ein und verliere an Schlagfertigkeit.»
  • «Ich frage mich oft, wie man in Konfliktsituationen kommunizieren muss. Braucht es die klare Ansage? Oder braucht es viel Empathie? Was ist wann gefragt? Und gibt es dazu Regeln und Tools? Super wäre auch ein Frühwarnsystem, welches mir anzeigt, wann sich Konflikte anbahnen…»

Inhalt «Konfliktmanagement-Training»

Konfliktmanagement-Training - Schwierige Gespräche führen

Wo Menschen zusammentreffen, kommt es früher oder später zu Konflikten. Es ist nicht die Frage, ob Konflikte auftreten – entscheidend ist es, wie wir mit ihnen umgehen. In diesem Konfliktmanagement-Training für Führungskräfte geht es um den eigenen Umgang mit Konflikten und wie wir uns typischerweise in Konfliktsituationen verhalten. Ein weiterer, wichtiger Part ist es zu lernen, wie man schwierige Gespräche führt, so dass für alle Parteien eine zieldienliche Lösung entwickelt werden kann.

Konfliktmanagement-Training - Reflexion des Konfliktverhaltens

Die Teilnehmenden reflektieren ihr eigenes Konfliktverhalten und setzen sich damit kritisch auseinander – besonders auch mit der Frage, wie sie als Führungskräfte die eigenen Emotionen zur Konfliktlösung nutzen können. Das Knowhow über verschiedene Konfliktursachen versetzt die Teilnehmenden in die Lage, heikle Situationen schnell zu analysieren und hilft ihnen abzuschätzen, ob es zu einer weiteren Eskalation kommt.

Konfliktmanagement-Training - Konflikte lösen

Im Konfliktmanagement Training stehen bewährte Vorgehensweisen für eine konstruktive Konfliktlösung im Mittelpunkt. Anhand eigener Fallbeispiele aus dem Führungsalltag können die Teilnehmenden diese Konfliktlösungsinstrumente gleich praktisch anwenden.

Sie identifizieren ausserdem wichtige Entwicklungsfelder für eine positive Konfliktkultur in ihrem eigenen Arbeitsumfeld und setzen sich wichtige persönliche Umsetzungsziele. Die besondere Rolle von Führungskräften als Konfliktlöser bildet den Seminarabschluss. Hier bekommen die Teilnehmenden wertvolle Tipps wie sie als Vermittler Konflikte zwischen sich streitenden Mitarbeitenden lösen können.

Welches Format passt?

«Mit einer Präsenzveranstaltung ermöglichst du deinen Teilnehmenden ein persönliches Lernerlebnis mit intensivem Gruppenaustausch im Real Live!»


Der praxisbezogene, persönliche Austausch

Bei jedem Peakly-Training kommt ihr ins Tun! Eure persönlichen Fragestellungen werden bearbeitet, der Theorieanteil beschränkt sich auf das Essentielle.

Im Fokus steht das Praxis-Lernen für eureb beruflichen Alltag. Die Peakly Coaches kommen selbst aus der Praxis und sind keine «abgehobenen Dozenten», sondern Partner auf Augenhöhe!

Firmeninterne Modifikation

Jede Veranstaltung wird individuell modifiziert, auf die firmenspezifischen Bedürfnisse angepasst und kann als 1- bzw. 2-Tagestraining durchgeführt werden.

Besteht das Bedürfnis nach einer Veranstaltung, welche so im aktuellen Peakly-Programm noch nicht vorhanden ist, entwickeln wir diese gerne von Grund auf neu!
«Mit einem Live Online-Seminar gewinnst du die maximale örtliche Unabhängigkeit und ermöglichst dir gleichzeitig interaktives Lernen in der Gruppe.»


Ist Online so gut wie Präsenz?

Diesen Anspruch muss man haben! Wir haben die Herausforderung angenommen und freuen uns, dass wir mit unserer Lösung mittlerweile Massstäbe setzen. Das zeichnet unseren Ansatz aus:

  • Top-Experten: Strenge Selektion der besten Coaches mit Online-Erfahrung
  • Live-Sessions: Interaktiver Einbezug der Teilnehmenden
  • Technologie: Auf Einfachheit und Datensicherheit legen wir grossen Wert

Durchführungsmodalitäten

Unsere Erfahrung zeigt, dass es Sinn ergibt, die Online-Zeiten gut zu verteilen. Dabei ist weniger oft mehr. Bei Peakly hast du die Wahl. Möglichkeiten, dies sich in der Praxis bewährt haben:

  • 1x Full Day: 1 Tag, ca. 3-4 Blöcke à 60'-90’. Inklusive 2 x 30' Selbstlerneinheiten. Plus weiterführende Inhalte in der Learning Cloud.
  • 2x Half Days: An 2 unterschiedliche Tagen, je 2 Blöcke à 60'- 90'. Inklusive 2 x 30'  Selbstlerneinheiten. Plus weiterführende Inhalte in der Cloud.
«Ob Online Live-Training oder Präsenztraining vor Ort: Mit Guided Self-Learning sorgst du nach jeder Veranstaltung für einen signifikant besseren Praxistransfer!»


Warum Guided Self-Learning?

Das Präsenz- oder Online-Training ist vorbei. Alle sind begeistert und nehmen sich vor, das Gelernte in der Praxis anzuwenden. Was dann häufig passiert: Nichts! Der Grund: Im Alltag ist die Aufmerksamkeit oft nicht mehr bei den guten Vorsätzen und dem Gelernten, sondern bei den üblichen «Bränden», die es zu löschen gilt.


Microlearning macht Präsenz und Online noch «besser»

Mit unserem Guided Self-Learning Tool «MiniPeaks» wird dieses Problem einfach und schnell gelöst. Dabei ist der Aufwand gering. Das sind die grossen Vorteile eines integrierten Self Learning Tools:

  • Vorbereitung: Die Vorbereitung schafft eine gemeinsame Grundlage. So kann in der Präsenzveranstaltung noch besser auf individuelle Fragestellungen eingegangen werden.
  • Transfer «on-the-job»: Die «MiniPeaks» sind mit einem Zeitaufwand von nur 5-10’ bearbeitbar. Der Aufwand ist gering, das Üben «on-the-job» funktioniert, der Transfer ist gewährleistet.
  • Nachhaltigkeit: Die eigene Learning Cloud kann auch über das Training hinaus als Ressource genutzt werden. Die Teilnehmenden finden ihre Lerninhalte und Notizen an einem zentralen Ort.

Deine Trainerin

Verena Gysin

Verena Gysin

Coach & Trainerin
Kommunikation, Konflikt

Werte kann man nur durch Veränderung bewahren!

Faszination

In ihrer Arbeit fördert Verena das Zusammenspiel der Individuen, ihre Vielfalt, unterschiedliche Überzeugungen und Konzepte. Unterschiede und Differenzen nutzt Verena in wertschätzender und transparenter Art und Weise als Ressource.
Inhouse

Inhouse Offerte

Konfliktmanagement -
Die Streitzeit ist vorbei!

Offerte erhalten
Let's talk!
Let's talk!
Let's talk!
Was kann Peakly für dich tun?
Gerne bespreche ich mit Dir alle Möglichkeiten, die Du bei Peakly hast. Ich freue mich auf den persönlichen Austausch!

Herzlich,
Sibylle

Telefon*